Wissenswerte Details


Im folgenden finden Sie eine kurze Darstellung zum Thema "Was trägt man wann".
 
Wann sollte ich mein Outfit kaufen?
 
Als Faustregel kann gelten: Je später im Jahr der Hochzeitstermin, desto mehr Monate davor sollte man kaufen! Schauen Sie sich doch auch einmal den Zeitplan an, den wir Ihnen hier exemplarisch bereitgestellt haben: Zeitplan.pdf / Zeitplan.zip.
 
Grundsätzlich kann man sagen, wenn der Bräutigam seine Kleidung wenigsten 3 Monate vor dem Hochzeitstermin auswählt, liegt er gut in der Zeit. Wie auch bei der Bundesbahn kann man sagen, je früher der Kunde sich festlegt, desto günstiger kann er kaufen. Denn wir können bei frühem Auftragseingang besser und auslastender in der Fertigung planen.
 
Diesen Vorteil wiederum können wir dann Ihnen im Preis weiterleiten. Vor allem aber fallen mit steigendem Kaufdatum immer mehr sehr guter Stoffe aus dem Programm, da sie ausverkauft sind. Dann ist die Enttäuschung oft groß.
 
Also, damit Sie nicht 14Tage vor Ihrem großen Tag noch zittern müssen, treffen Sie Ihre Wahl wo auch immer rechtzeitig, damit Sie die Zeit vor Ihrem großen Fest genießen können, denn Sie wissen ja, Vorfreude ist die schönste Freude!!
 
Fragen hierzu! Hotline 02402 - 9 13 63 anwählen!
 
zurück
 

 
Wie ermittle ich meine Größe?
 
Nehmen Sie einfach ein handelsübliches Maßband zur Hand, und gehen Sie wie folgt vor.
 
1.) Westengröße:
 
Wie an der nebenstehenden Körperskizze zu ersehen ist, messen Sie die Oberweite, die Bundweite und als letztes die Rückenlänge, die ca. 6cm über den Bund einer normalen Stoffhose oder Jeans (keine Hüftjeans) hinunterreichen sollte. Geben Sie nun noch Ihre Körpergröße an und wir können anhand Ihrer Informationen Ihre Größe ermitteln.
 
Bitte messen Sie genau am Körper! Den Spielraum, damit Ihre Weste bequem aber genau sitzt, geben wir hinzu. Außerdem haben Sie bei all unseren Westen im Rückenbereich eine Verstellmöglichkeit, um Ihre Weste in der Weite um ca. 3-5 cm schlanker einstellen zu können. Dies macht man in der Regel, wenn der Bräutigam steht und geht.
 
Die volle Weite wird für das Sitzen (Essen & Trinken) wieder ausgelassen und dann vielleicht auch benötigt.
 
Sollten Sie natürlich Ihre genaue Größe kennen, so geben Sie diese bitte sofort mit an. Passen Ihre Größenabmessungen nicht in ein klares Größenraster, rufen Sie uns einfach an, wir werden eine perfekte Lösung finden!
 
zurück
 

2.) Hemdengröße:
 
Legen Sie einfach das Maßband am Hals an und messen Sie die Kragenweite. Hier geben Sie bitte zu dem gemessenen Maß (glatt am Hals anliegend) noch 1-2 cm Spielraum hinzu, je nach Empfindlichkeit des Trägers.
 
Die weiteren Körpermaße übernehmen wir aus den Westenmaßen. Sollten Sie keine Weste bestellen, dann heißt es nun, weiter messen! Messen Sie bitte Ihren Bauchumfang und nennen uns Ihre Körpergröße. Nun benötigen wir noch die Armlänge, die vom Schulteransatz bis zum Daumenknochen genommen wird.
 
Bitte legen Sie beim Messen immer hautnah an. Wir geben dann noch den nötigen "Spielraum" hinzu. Sollten Sie aber Fragen haben, rufen Sie gerne unsere Hotline an!
 
Hotline: 02402 - 9 13 63.
 
zurück
 
 

 
Was trägt der Braut, Bräutigamvater?
 
Bei größeren Hochzeiten tragen der Braut und Bräutigamvater, manchmal sogar die Trauzeugen die gleiche Weste wie der Bräutigam. Allerdings tragen dann die Väter jeweils eine Fliege und die Trauzeugen eine passende Krawatte zu ihrer Weste. Das Plastron bleibt dem Bräutigam vorbehalten.
 
Etwas reduziert, können die Trauzeugen auf die Weste verzichten und tragen nur die paasende Krawatte mit Tuch. Und wenn auch die Väter auf eine Weste verzichten wollen, dann wird auch hier nur das gleiche Hemd wie der Bräutigam sowie die Fliege sowie Tuch aus dem gleichen Westenstoff des Bräutigams gewählt.
 
Sollten Sie sich nicht sicher sein, so rufen Sie gerne unsere Hotline 02402 - 9 13 63 an.
 
zurück
 


zurückzur Startseite...vor